So ihr Hübschen,

hoffe ihr hattet einen guten Start ins Wochenende! :-)

Meinen habe ich, so wie seit Montag, mit stundenlangem Lernen verbracht... Aber gut keiner sagte, dass der Weg zum Abi einfach wird.

In meiner Lernpause, dachte ich mir ich schreib Euch mal. Heute geht es darum, wie ihr gesundes und schönes Haar bekommt!

Ein Mal die Woche massiere ich Kokosöl in meine Kopfhaut und Haare und lasse es für mindestens zwei Stunden oder über Nacht einwirken. Falls ihr es über Nacht macht, solltet ihr am besten ein Handtuch auf euer Kissen legen.

Um die Wirkung zu verstärken könnt ihr euer Haar mit Alu Folie oder einem Handtuch umwickeln.

#25. Der Geheimtipp für gesundes Haar!

Ich verwende das vitaquell Bio Kokosöl.

Die 200g kosten ca. 5€ und ich habe es aus unserem Reformhaus.

Das klingt erstmal viel, ist es aber ganz und gar nicht, denn ihr braucht pro Anwendung eine haselnussgroße Menge und könnt demnach sehr viele Kuren damit durchführen, zumal ihr es ja maximal ein Mal die Woche benutzt.

Wichtig ist, dass es kaltgepresst (oder nativ/nicht raffiniert) ist, denn dies ist eine sehr schonende Möglichkeit das Öl zu gewinnen, da es bei diesem Verfahre sehr geringen Temperaturen ausgesetzt ist. Für das Öl heißt es, dass alle Inhaltsstoffe der Kokosnuss erhalten bleiben!

Die Konsistenz vom Öl fest, doch sobald ihr es in die Hand nehmt schmilzt es selbstständig. Der Geruch ist sehr schön und intensiv (aber nicht aufdringlich oder künstlich) nach Kokosnuss. Mich erinnert er stark an den Geruch von Rafaelo.

Die Vorteile am Kokosöl:

  1. Geeignet für alle Haartypen
  2. ohne chemische Zusatzstoffe und Silikone
  3. spendet viel Feuchtigkeit
  4. hilft bei Reperatur von Haarschäden
  5. hilft dem Haar die natürlichen Proteine zu bewahren
  6. verhindert die Bildung von Schuppen
  7. vielseitig verwendbar: auch geeignet für die Haut und zum Kochen!

Fazit

Das Kokosöl eignet sich sehr gut für Menschen, die viel darauf wertlegen keine oder kaum Silikone oder sonstige chemische Substanzen in ihrer Haarpflege zu verwenden.

Gleichzeitig ist es schonend für die Kopfhaut und mit einer Massage fördert ihr die Durchblutung und somit das Wachstum der Haare.

Das Kokosöl macht meine Haare sehr glänzend und weich. Und ist ein super Ersatz für teure Kuren!

Ich hoffe es hat euch gefallen! Falls ihr einen Beitrag für die Verwendung auf der Haut oder zum Kochen möchtet, einfach Bescheid geben! :-)

Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende!

xoxo

Lina

Zurück zu Home